#

Snooker - Letzter Spieltag gegen Gamblers 2 / Itzehoe

21. Mai 2017

Leider habe ich heute kein Foto für Euch (bei Heidi Klum geklaut :)) Handy vergessen...

 

Heimspiel beim 1. PSC Lüneburg am letzten Spieltag.

Gegen die Gamblers 2 aus Itzehoe hatten wir uns in der Hinrunde eine Riesenklatsche von 0:9 geholt. Obgleich es weder bei uns, noch bei ihnen am Tabellenplatz was zu verrücken galt, war es doch unser Bestreben, nicht ohne wenigstens einen Punkt zu bestehen.

 

Ins Match gingen Hans, Ali und Michaela. Mic gegen Waldemar 1:2, Hans gegen Meik 0:2, Ali gegen Bernd 2:1 - Yeah, da war der Ehrenpunkt!
Zweite Runde: Mic gegen Meik 0:2 - Meik haute im Laufe des Matches ein 40er, 20er und 24er raus, saustark! Hans gegen Bernd 1:2 - das lief denkbar knapp, denn der dritte Frame wurde auf Schwarz entschieden - Schade! Ali gegen Waldemar 0:2
Letzte Runde: Mic gegen Bernd 2:0, na also, geht doch. Hans gegen Waldemar 0:2, Ali gegen Meik 0:2

 

Wie zu erwarten gewannen die Gamblers durchaus verdient. Zwei Punkte konnten wir mitnehmen. Wir hatten eine gute Saison und können mit dem 4. Platz das beste Ergebnis bisher vorweisen.
Glückwunsch an den Aufsteiger 1. PBV Pinneberg, BC Break Lübeck2 geht in die Relegation.
Danke an alle Ersatzspieler für Euer erfolgreiches Einspringen!

 

Wir hoffen, dass es mit unserem Verein weitergeht und dass wir uns auch weiterhin mit anderen Spielern und Vereinen, Städten und auch Bundesländern messen können!
Helft bitte alle tatkräftig mit, sei es durch Werbung, Spenden, tatkräftige Hilfe, Sponsoring oder gute Ideen!
Mic

NDM Snooker Damen 2017 in Schwerin

15. Mai 2017

Am 13. Mai maßen sich sieben Snooker Damen in Schwerin um den Norddeutschen Meistertitel und die damit verbundene Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Bad Wildungen.
Modus: Doppel-KO

 

Vivien Schade (Bergedorf) - mehrfache Deutsche Meisterin verschiedener Pooldisziplinen - holte sich einen schnellen 2:0 Sieg gegen Michaela Ehemann (Lüneburg). In weiteren Matches setzten sich Susanne Marr (Hamburg) und Anja Rödel (Hamburg) gegen ihre Kontrahentinnen durch.

 

Birgit Lemberg (Schwerin) stieg nach Freilos gegen Susanne ein und holte sich den ersten Sieg. Michaela bezwang Daniela mit 2:0, Vivien : Anja ebenso 2:0 Anita Seidel (Schwerin) kam gegen Anja mit 0:2 unter die Räder und Vivien holte die nächsten Punkte gegen Birgit, immer noch ohne Frameverlust.
Anja unterlag Michaela mit 0:2

 

Um den Einzug ins Finale kämpften Michaela und Birgit, Mic punktet sicher mit 2:0
Finale: Zum zweiten Mal standen sich Michaela und Vivien gegenüber.
Vivien startet mit einem 61er Break und holt den ersten Frame.
Michaela wehrt sich und gleicht zum 1:1 aus.
Im dritten Frame wird es nochmal spannend - Michaela verschießt einen entscheidenden Ball und Vivien holt sich den Sieg.

 

 

1. Platz Vivien Schade
2. Platz Michaela Ehemann
3. Platz Birgit Lemberg

 

Es war ein langer und spannender Tag bei den netten Schwerinern, danke für die Gastfreundschaft!

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!

4. Qualifikationsturnier zur Norddeutschen Meisterschaft Snooker Herren

04. Mai 2017

Am Samstag, den 29. 4., war die letzte Qualirunde bei uns in Lüneburg zu Gast.
20 Teilnehmer hatten sich angemeldet, davon drei von uns. Wir fuhren ein ansehnliches Buffet auf und für den Service und als Tablecleaner standen Frank Lau und Michaela Ehemann bereit. Turnierleiter war Stefan Hardt, Landes-Snookersportwart aus Hamburg.

 

 

Punkt 10 Uhr traten die ersten Gegner an. Spielmodus : Einfach-KO. Best of 5 Stefan Rothfuchs gegen Bernd Frankmeier (Lübeck) 3:2 Super Stefan!
Ali Heydari gegen Stefan Hardt 1:3. Schade, Ali hatte gleich im ersten Anlauf einen Oberligagegner erwischt.
Dieter Schuster pausierte noch wegen Freilos.

 

In der ersten Gewinnerrunde prallte Stefan auf Jörg Freese (Hamburg), konnte ihm einen Frame abringen, mußte sich aber mit 1:3 geschlagen geben.
Dieter maß sich mit Michael Büsching (HH) und ging souverän mit 3:0 und einem breiten Grinsen aus der Runde.

 

Viertelfinale - Dieter gegen Michael Drews (Oberliga Kiel). Ein packendes Match, in dem Dieter einem bereits deutlich führenden Gegner eine Klasse Aufholjagd lieferte.

3:2 für Dieter, Yeah! Michael Drews zollte Anerkennung - sehr anständig.
Dieter ist jetzt also Teilnehmer der NDM am 3.6. 2017 in Hamburg.

 

Dieter SchusterAußerdem haben sich David Aronis (HH), Michael Gardt (Lübeck) und Paul Liebstreich (Kiel) bei uns qualifiziert. Glückwunsch an alle! Alle Matches und Ergebnisse findet ihr auf der Billardarea.

 

Parallel zur Quali lief bei uns auch noch das letze Saison-Punktspiel Landesliga unserer Pool-Mannschaft. Volle Bude, Hoschi!
Es war ein harmonischer und spannender Tag. Wir haben viel Lob bekommen.

 

Star des Tages : Dieter Schuster (Foto).

Wir wünschen Dir viel Erfolg in Hamburg,
Tschakka!

 

Mehr Fotos auf unserem facebook-Account